15 Sep 2017

Vortrag und Übungen zur Meditation des Vollen Gewahrseins

0 Kommentare

Wege der Gesundheit – Meditation des vollen Gewahrseins

Eine vertiefte Beziehung zu uns selbst
in aktueller Resonanz mit allem was ist.
Nach der Methode Danis Bois

Termin: 5.10.17
Uhrzeit: 18 – 19:30
Seminarort: Naturheilkundepraxis
Eichborndamm 271
13437 Berlin-Wittenau
Tel.: 030/ 40399902
E-Mail: constanze.binz@online.de
Maximal 8 Teilnehmer/ bitte verbindliche
Anmeldung

Kostenfrei

„Wir brauchen alle Licht und Wärme im Leben und wir haben die Wahl, Fenster nach außen aber auch Fens-ter nach innen zu öffnen, dort wo wir dem lebendigen und belebten Teil der menschlichen Natur begegnen.“
(Danis Bois)
Eine Meditation nach der Methode Danis Bois, die auf einfachen Elementen des stillen wachen Sitzens und
Schulung der Wahrnehmung beruht.
Eine Einladung uns zu entschleunigen und mehr Bewusstheit, Fühlen und unsere eigene Präsenz zu stärken.
Wir beginnen uns unmittelbar zu erfahren und lernen immer neu uns sanft – fortlaufend zu „stimmen“.
Fragen, die Danis Bois leiteten seine Art der Meditation zu entwickeln:
Was sind menschliche Grundwünsche?
zB: Selber zu entscheiden
Nicht von anderen bestimmt zu werden
Sich von (zuviel) Unruhe fernhalten
In Liebe zu sein
Wo und Wie arrangieren wir uns mit dem Leben, obwohl etwas nicht stimmt?
Und was bedarf es um uns neu zu stimmen?
Es geht um Bewusstwerdung, um Prävention, um mehr Wohlwollen sich selbst gegenüber. Das heißt es einer
Person zu ermöglichen, sich ihres Lebens und dessen Kostbarkeit bewusst zu werden – das Leben zu ehren.
Aufbauen einer psychischen Stabilität – mit Fähigkeit der Stress- und Spannungsregulierung, sowie Verbes-serung der körperlichen Befindlichkeit. Dies als Ausgangspunkt gut und heilsam in unseren Beziehungen zu
sein.
„ Lerne dein Glück
nicht auf morgen zu verschieben
Denn bist du heute nicht glücklich
So gibt es keinen Grund
Es später zu sein
Du – du allein
Kannst alles in Glück verwandeln“
Aus Der Herr des Tanzes D.Bois

 

[zum Anfang]

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>